Streifen

Streifen sind die Universalbausteine, aus denen das Gerüst jeder GKMB-Website aufgebaut ist. Es können beliebig viele Streifen untereinander angeordnet werden.

Für die optische Trennung haben die Streifen jeweils abwechselnd eine andere Hintergrundfarbe. Die Farbwahl erfolgt automatisch, damit Sie Streifen mühelos beliebig hin- und herschieben können.

Verschiedene Streifen können ineinander verschachtelt werden. Außerdem können für die optimale Flexibiltät bei der Umsetzung Ihrer Gestaltungswünsche in den Streifen beliebige Content- oder Funktionsbausteine angeordnet werden.

 

Typ Standard oder Credits
1-Spalter 100% standard
2-Spalter 50/50 standard
2-Spalter 70/30 standard
2-Spalter 30/70 standard
2-Spalter 80/20 1
2-Spalter 20/80 1
3-Spalter 33/33/33 standard
4-Spalter 25/25/25/25 1
Sonderformat-Streifen ab 4
Zusätzlicher Hintergrund (Bild oder Muster) 2

Beispiele

1-Spalter 100%

Der Streifen mit einem 1-Spalter ist das elementare Grundelement. In diesem Container können fast alle anderen Content- und Funktionselemente platziert werden. Die Anordnung der nachfolgenden drei 1-Spalter Beispiele ist übrigens zugleich ein Beispiel für die Nutzung eines 3-Spalters. Alle drei Beispiele sind von der Website der Leading Golf Clubs Deutschland.

Beispiel eines 1-Spalters, in dem ein News-Slider eingefügt wurde.

Für breit laufende oder mit viel Freiraum zentrierte Texte ist der 1-Spalter ebenfalls gut nutzbar. 

Beispiel eines 1-Spalters mit einer eingefügten Bildergalerie.

2-Spalter 50/50 und zusätzlicher Hintergrund

Der Streifen mit einem 2-Spalter 50/50 ist das unverzichtbares Gestaltungsmittel, mit den die lesefreundliche Gliederung von Inhalten erleichtert wird. In diesem Container können fast alle anderen Content- und Funktionselemente platziert werden. Die Anordnung der nachfolgenden zwei 2-Spalter 50/50 Beispiele ist übrigens zugleich ein Beispiel für die Nutzung eines 2-Spalters 50/50. Die Beispiele sind von der Website der Niedersächsischen Wach- und Schließgesellschaft und von Ochs Badkonzepte.

Beispiel eines 2-Spalters 50/50 mit lesefreundlicher Textgliederung und einer zentrierten Überschrift in einem 1-Spalter

Beispiel eines 2-Spalters 50/50 als Gliederungshilfsmittel für Text und Bild-Arrangements. Es ist außerdem ein Beispiel für ein zusätzliches Hintergrundmuster.

2-Spalter 30/70 und und 70/30

Der Streifen mit einem 2-Spalter im Verhältnis 30:70 oder 70:30 erlaubt die - wegen der Nähe zum goldenen Schnitt - besonders gefällige Anordnung von Inhalten. In diesem Container können fast alle anderen Content- und Funktionselemente platziert werden. Die Beispiele sind von der Website von Birkenberger-Pitz.

Beispiel eines 2-Spalters 30/70 mit Text und 3 Bildern im rechten Teil.

Beispiel eines 2-Spalters 70/30 mit 3 Bildern im linken Teil und Text rechts.

2-Spalter 20/80 und und 80/20

Der Streifen mit einem 2-Spalter im Verhältnis 20:80 oder 80:20 ist besonders geeignet, wenn ein sehr schmales und ein deutlich breiteres Obejekt angeordnet werden sollen. Die Beispiele sind von den Webseite von ALLIANZ German Boys & Girls Open und von All-Electro.

Beispiel eines 2-Spalters 20/80 mit Bild und Tabelle bzw. Text.

Beispiel eines 2-Spalters 80/20 mit einem Online Formular und Text rechts.

3-Spalter 33/33/33 und 4-Spalter 25/25/25/25

Streifen mit 3- bzw. 4-Spaltern sind praktisch, wenn etliche Objekte attraktiv arrangiert werden sollen und ein Slider nicht in Frage kommt. Die hier gezeigten Beispiele sind von den Webseiten von der Leipzig School of Media und von Swiss Golf Challenge.

Beispiel eines 3-Spalters 33/33/33 mit Studiengangsinformationen und Veranstaltungen.

Beispiel eines 4-Spalters 25/25/25/25 mit einem Teil einer Sponsorentafel.

Sonderformat-Streifen

Sonderformate erhöhen die optische Qualität ganz erheblich und sind deshalb selbsdtverständlich attraktiv. Da die Darstellung bei tausenden unterschiedlichen Formaten von kleinsten Smartphone bis zur Großleinwand passen muss, ist die Programmierung fast immer eine besondere Herausforderung und braucht mehr Zeit für die Realisierung. Die hier gezeigten Beispiele sind von den Webseiten vom Golfclub Hösel, Enorm in Form und vom Wittelsbacher Golfclub. 

Beispiel eines wellenformigen Sonderformats für den 1-Spalter.

Sonderformat eines 2-Spalters mit schrägen Winkeln.

Beispiel eines Sonderformats mit Überlappung des vorherigen oder des nachfolgenden Streifens.

GKMB GmbH

Lutherstraße 1 · 75196 Remchingen-Nöttingen 
Telefon: 07232 372355 · Fax: 07232 372357
info (at) gkmb.de

Schreiben Sie uns eine Nachricht:

Kontaktformular

Kontaktformular
captcha